Moderner Wohnstil mit ein wenig mediterranem Wohnstil in der Nähe vom Bahnhof Heimberg.

Heimberg

Projekt:
Erweiterung MFH | Bahnhofstrasse | Heimberg
Bauherrschaft:‍
AB Group Immo GmbH
Jahr:
2018-2019
Nutzung:
Wohnen
Projekt ansehen

Details

An zentraler Lage, direkt neben dem Bahnhof Heimberg, liegt die Liegenschaft der ehemaligen Post Heimberg.
Der Auftrag der Bauherrschaft war, die bestehende Gewerbefläche der ehemaligen Poststelle umzunutzen und sechs neue Wohnungen zu erstellen. Über zwei Geschosse wurde der Stockwerkeigentumsanteil umfangreich umgebaut während die umliegenden Geschäfte ihren Betrieb weiterführten und die Wohnungen bewohnt waren. Die massive und intakte Bausubstanz war eine ideale Grundlage für diese Intervention.

Mit gezielten Eingriffen in die Statik und beachtlichen Ersatzmassnahmen wurde ein zentraler Korridor geschaffen, durch welchen vier neue Wohnungen erschlossen werden. Die Grundrisse wurden offen gestaltet mit grosszügigen Wohn- und Essräumen, welche mit den raumhohen Fensteröffnungen gut belichtet sind. Für die grösseren Wohnungen wurden innerhalb der Gebäudeproportionen grosszügige Loggien erstellt. Aufgrund der Nähe zur Bahnlinie sind diese ebenfalls mit Raumhohen Schiebeverglasungen ausgestattet, um ein angenehmes Lärm- und Raumklima zu erreichen.

Bei den Fensterproportionen, Materialisierung-und Farbgestaltung wurde das bestehende Fassadenbild des Hauptbaus im Sockel weitergeführt. Abgerundet wurde das Fassadenbild durch eine Rabatte mit einheimischen Nadelhölzer, welche auch eine optische Trennung vom Parkplatz zu den privaten Aussenräumen durchführt.

Eine ehemalige Poststelle welche zu sechs neuen Wohnungen umgebaut wurde.

Bauplan der grosszügigen Wohnräumen und Essräumen.
Raumhohe Fenster wurden von den Architekten gezielt für eine gute Belichtung und angenehmes Lärmklima und Raumklima eingesetzt.
Gezielte Akzente, welche durch das geschulte Auge der A3 Architekten eingesetzt wurde.